Kontakt

Lösungen auf den Punkt gebracht

Notfallmanagement

Im betrieblichen Notfallmanagement gilt es, Risiken, die zu Auswirkungen auf die Umwelt oder die Sicherheit von Personen oder Anlagen führen können, zu erkennen, ihnen mit Präventivmaßnahmen zu begegnen und Notfallmaßnahmen festgelegt zu haben, um gegebenenfalls den Schaden gering zu halten. 

Unsere Bausteine für Ihre Rechtssicherheit

Schulungen und Training 
von Mitarbeitern und/oder Führungskräften hinsichtlich der Notfallmaßnahmen in Ihrem Betrieb.

Schulungen und Training
von Brandschutzhelfern nach ASR A2.2, zum Beispiel in Zusammenarbeit mit Ihrer Werkfeuerwehr oder dem Lieferanten Ihrer Feuerlöscher.

Evakuierungsübung
Wir organisieren und begleiten diese auf Basis Ihrer zuvor festgelegten Notfallmaßnahmen.

Hotline-Service
Unsere Auf-den-Punkt-Beratung in allen Fragen des betrieblichen Umweltschutzes und der Arbeitssicherheit, auch geeignet für Notfallmanagement.

Bewertungsmatrix von EHS Auswirkungen und Notfällen
Zur Bewertung von direkten und indirekten Umweltauswirkungen Ihres Standorts sowie von potenziellen Notfällen gemäß den Anforderungen der ISO 14001, ISO 50001 und der EMAS.

Jetzt beraten lassen

News

Nach einem Unfall muss immer der Rettungsdienst gerufen werden. Stimmt nicht! Richtig ist: Die Ersthelfer vor Ort entscheiden, wie ein Verletzter zum Arzt oder in die Klinik kommt. Falsch ist nur, nichts zu tun.

Wer anderen in einer Notlage hilft, steht unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung!

Bei bis zu 30 Prozent der Arbeitsunfälle ist Alkohol im Spiel. Das hat die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen ermittelt. Was tun also, wenn ein Mitarbeiter eine Fahne hat – und das nicht zum ersten Mal?

Peter Brandl ist Keyspeaker, Berufspilot, Unternehmer, Fluglehrer und mehrfacher Autor. Er spricht im Blog der BGHM »Gibt mir Null« von der positiven Fehlerkultur, und warum das in der Regel nicht klappt.