Risolva Infobrief kostenfrei herunterladen

Den nächsten Infobrief finden Sie hier ab dem 28.2.2019.

Sie wollen die Informationen über Rechtsänderungen gerne auf Ihr Unternehmen zugeschnitten und interpretiert haben?
Sie wollen Ihre Zeit in die Umsetzung der Rechtsvorschriften investieren und nicht in das Update Ihres Rechtsverzeichnises?
> Mit unserem AGENDA Update-Service ist das möglich.

© Das Urheberrecht des Risolva Infobriefs liegt bei der Risolva GmbH, Carl-Zeiss-Straße 18, 72555 Metzingen.
Die vollständige oder auszugsweise Verbreitung des Textes zu kommerziellen Zwecken ist ist nur gestattet, wenn Titel und Urheber genannt werden.
 

Januar 2019: Energiesammelgesetz, Novelle TEHG, EMAS und, und, und

Willkommen im neuen Jahr mit der Winterausgabe des Risolva Infobriefs.

Richtig viel hat sich getan durch das kurz vor Weihnachten veröffentlichte Energiesammelgesetz, das Änderungen an vielen Energievorschriften nach sich zieht - und damit im ein oder anderen Fall auch gleich richtig viel Arbeit mit sich bringt. Mittlerweile ist auch das novellierte TEHG veröffentlicht worden (siehe Teil 2 des Infobriefs) und die Nachfolge-Verordnung der EU-Monitoring-Verordnung, die die alte zum 1.1.2021 ablösen wird. Der Emissionshandel ist auch Thema im Kapitel Ausblick. Dort haben wir Informationen zum Referentenentwurf EHV 2030.

Die EMAS-Verordnung wurde hinsichtlich des Anhangs IV zur Umweltberichterstattung geändert, eine TRBS zum Umgang mit Leitern (siehe Teil 2 des Infobriefs) ist neu gefasst und ein paar Änderungen auf Länderebene haben wir auch im Gepäck.

Bei den Hintergrundinformationen liegt der Schwerpunkt diesmal auf der Verkehrssicherheit - innerbetrieblich, auf dem Weg von/zur Arbeit und im Außendienst und auf Dienstreisen.

» Risolva Infobrief Januar 2019
31.1.2019
 

Dezember 2018: Neue StrlSchV, TROS Laserstrahlung

Wie bereits im letzten Infobrief angekündigt, erhalten Sie heute die vier Teile der TROS Laserstrahlung aufbereitet.

Ein weiteres Highlight der heutigen Ausgabe ist die neue StrlSchV, die das StrlSchG ergänzt und präzisiert. Beide treten zum 31.12.2018 in Kraft.

Denken Sie auch daran, dass ab 1.1.2019 das neue VerpackG gilt. Dazu gibt es in den Hintergrundinformationen nochmals eine Zusammenfassung diverser Informationsschriften.

Dort finden Sie u.a. auch Beiträge zu Steuervorteilen für Elektro-Dienstfahrzeuge, Brandschutz im Zusammenhang mit Lithium-Batterien und zum neuen Entsorgungsfachbetriebe-Register.

Wir wünschen Ihnen allen ein schönes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und ein gutes, gesundes neues Jahr. Wir freuen uns, wenn Sie auch nächstes Jahr unseren Infobrief lesen.

Danke für Ihre Treue
Ihr Risolva Team

» Risolva Infobrief Dezember 2018
19.12.2018
 

November 2018: ADR 2019, MaStRV/HkRDNV sowie TRBS 3121 (Aufzüge)

Diesen Monat ist ordentlich was los in Sachen neuen oder geänderten Rechtsvorschriften, allen voran die Änderungen des ADR in 2019, die Neufassung der HkRNDV, die Änderungen der MaStRV sowie die neue DIN EN ISO 50001. Außerdem gibt es eine Neufassung der TRBS 3121 zum Betrieb von Aufzugsanlagen.

Für den nächsten Monat kann ich Ihnen die Neufassung der vier TROS Laserstrahlung avisieren. Diese sind zwar letzte Woche offiziell veröffentlicht worden, waren für uns jedoch zum Zeitpunkt der Erstellung des Infobrief noch nicht zugänglich, da weder die BAuA noch umwelt-online sie eingestellt hatten.

Sie finden darüber hinaus mehr als drei Seiten Ausblick auf anstehende Rechtsänderungen sowie vier Seiten mit Hintergrundinfos.

» Risolva Infobrief November 2018
30.11.2018
 

Oktober 2018: Neufassung von vier TRBS

Heute: vier neu gefasste TRBS. Thematisch geht es dabei quer durch den Gemüsegarten:
Erlaubnispflichtige Anlagen (z.B. Lageranlagen, Füllstellen, Tankstellen etc.)
Ex-Bereiche
Dampf und Druck
Absturzgefährdungen

Im Ausblich geht es weiter mit dem TEHG und es steht eine Änderung der Marktstammdatenregisterverordnung an, die nun hoffentlich ein wenig mehr Rechtssicherheit mit sich bringen wird.

Unter Hintergrundinformationen finden Sie unter anderem einen Beitrag zu Dokumentationspflichten nach GewAbfV, eine Checkliste für Gabelstapler, diverse Materialien und Anregungen für Schulungen/Unterweisungen u.v.m.

» Risolva Infobrief Oktober 2018
30.10.2018
 

September 2018: Änderung der AbwV

Im heutigen Infobrief ist vor allem die Änderung der AbwV erwähnenswert. Auch auf Länderebene hat sich etwas getan. Die Bauordnungen werden gerade sukzessive angepasst (oder gleich ganz neu gefasst).

Bei den Hintergrundinformationen finden Sie unter anderem weitergehende Beiträge zu altbekannten Themen, als da wären ElektroG, VerpackV, GewAbfV und KWK-Eigenversorgung.

» Risolva Infobrief September 2018
28.9.2018
 

August 2018: Neuer Entwurf zur TA Luft

Im Infobrief August gibt es nur wenige Änderungen und diese betreffen Ländervorschriften. Im Übrigen war es diesen Monat von der Gesetzgebungsseite aus sehr ruhig.

Im Ausblick finden Sie u.a.
» den Kabinettsentwurf zum TEHG
» einen neuen Entwurf zur TA Luft.

Bei den Hintergrundinformationen möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auf den Beitrag zur Verantwortung im Arbeitsschutz lenken. Interessant könnte auch die Information sein, dass das Kabinett einen Steuerrabatt für Elektro-Dienstwagen beschlossen hat.

» Risolva Infobrief August 2018
31.8.2018
 

Juli 2018: u.a. mit der Änderung der TRBA 400

Hier kommt die Hochsommerausgabe des Infobriefs. Aktuelle Rechtsänderungen gab es diesmal nicht so viele. Aus unserer Sicht erfordert einzig die Änderung der TRBA 400 ein wenig Handlungsbedarf.

Es geht darin um die Gefährdungsbeurteilung bei Tätigkeiten mit biologischen Arbeitsstoffen.
Wichtig: Das gilt auch für diejenigen, die »nur« mit potenziell verkeimten Kühlschmierstoffen oder ähnlich unspektakulären Dingen umgehen. Das bedeutet nun aber nicht, »das ganz große Fass« aufzumachen. Es heißt lediglich, den neuen Aspekt in der Gefährdungsbeurteilung zu betrachten und gegebenenfalls als nicht zutreffend einzustufen. Wichtig: So oder so - dokumentieren nicht vergessen!

Bitte beachten Sie das Ende der Anzeigefrist für Verdunstungskühlanlagen und Nassabscheider zum 19.8.2018. Mehr dazu bei den Hintergrundinformationen.

Im Übrigen könnte Sie noch interessieren:
  • Ein Leitfaden der EU zur Abfalleinstufung
  • Überarbeitungsentwurf zum Vollzug der Gewerbeabfallverordnung
  • Antworten auf Vollzugsfragen zur Umsetzung der Seveso-III-RL
  • ...
» Risolva Infobrief Juli 2018
30.7.2018

Juni 2018: Abfallrichtlinien und Gefahrstoffe

Der Schwerpunkt heute liegt bei Änderungen von EU-Abfall-Richtlinien, u.a. die Verlängerung von bestehenden Ausnahmeregelungen hinsichtlich Blei in der ROHS-Richtlinie. Im Übrigen gibt es Änderungen an drei TRGS und Hessen wartet mit einer Neufassung der Bauordnung und einer Änderung des Wassergesetzes auf.

Das Kapitel mit anstehenden Rechtsänderungen fällt diesmal recht umfangreich aus, ebenso wie die Hintergrundinformationen.

» Risolva Infobrief Juni 2018
29.6.2018

Mai 2018: Diverse neue bzw. Neufassungen bei Technischen Regeln

Runderneuert kommen die beiden Technischen Regeln TRBS 1111 »Gefährdungsbeurteilung« und ASR 2.2 »Maßnahmen gegen Brände« daher.

Die TRBS 1111 enthält keine neuen Pflichten, konkretisiert aber die oft allgemein gehaltenen Pflichten aus der BetrSichV. Die Neufassung ist damit wesentlich ausführlicher als die Vorgängerversion.

Die Anforderungen der Neufassung der ASR 2.2 sind nicht so unterschiedlich von der Vorgängerversion. Dennoch mag es sinnvoll sein, sich die ASR vorzunehmen, um nochmals systematisch zu überprüfen, ob die Anforderungen umgesetzt sind.

Gänzlich neu ist die ASR A3.7 »Lärm«. Hier geht es jedoch nicht um Lärmbereiche, sondern um die Bereiche, bei denen der Schallpegel UNTER 80 dB(A) liegt. Die ASR adressiert vor allem die Problematik von extra-auralem Lärm, also physiologische, psychische und soziale Wirkungen von Schall auf den Menschen, die nicht das Gehör betreffen, sondern sich vielmehr in Stress äußern

Der Ausblick geht diesmal auf den Verordnungsentwurf über mittlere Feuerungsanlagen.

» Risolva Infobrief Mai 2018
30.5.2018

April 2018: Diesmal spielt die Musik im Bereich Gefahrstoffe

In Sachen Rechtsänderungen spielt die Musik diesmal im Bereich Gefahrstoffe.

Aber nicht nur Rechtsänderungen oder Neuerungen können Handlungsbedarf nach sich ziehen. Mitunter kann das auch beim Wegfall von Rechtsvorschriften passieren. Aktuell wurden nämlich diverse DGUV-Publikationen (vor allem DGUV Informationen) zurückgezogen. Falls Sie also in Ihren Dokumenten (Management-Dokumentation, Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen, Prüfprotokollen,...) auf solche DGUV Informationen verwiesen haben, sollten Sie diese nun korrigieren - und am besten auch gleich einen inhaltlichen Abgleich machen. Siehe dazu den Beitrag im Kapitel »Hintergrundinformationen«.

» Risolva Infobrief April 2018
27.4.2018

März 2018: Neufassung der TRGS 1201 - Teil 3 und neue ISO 45001

Heute im Angebot:
  • Änderung der Emissionshandelsrichtlinie im Hinblick auf die Zeit nach 2020.
  • Neufassung der TRGS 1201 - Teil 3 hinsichtlich Instandsetzung im Zusammenhang mit Ex-Schutz - siehe dazu auch Teil 2 des Infobriefs.
  • Neue ISO 45001
Und natürlich wieder jede Menge interessanter Hintergrundinformationen, unter anderem zum Ende von Übergangsfristen nach BetrSichV, einen Bußgeldkatalog zur BetrSichV, ein Tool, das es Ihnen erleichtern soll, die CE-Konformitätserklärungen der Hersteller besser auf Plausibilität zu überprüfen, und vieles mehr.

Übrigens:
Auf Anregung eines Lesers unseres Risolva Infobriefs werden wir zukünftig das Erscheinen einer neuen Ausgabe auf unserer News-Seite kundtun. Wenn Sie den RSS-Feed dazu abonieren, bekommen Sie darüber die Info, wann der Infobrief eingestellt ist.

» Risolva Infobrief März 2018
29.3.2018

Februar 2018: Berichtigungen an der 42. BImSchV und den TRGS 900/903

Man merkt, dass es in Deutschland noch keine richtige Regierung gibt: Die Schlagzahl bei den Veröffentlichungen im Bundesgesetzblatt ist deutlich zurückgegangen. Was bleibt, sind Berichtigungen zu bereits veröffentlichten Rechtsvorschriften, wie z.B. der 42. BImSchV: Die Berichtigung zielt auf die Bestimmung des Referenzwertes ab.

Dass uns nicht langweilig wird, verrät uns ein Blick ins Kapitel ›Ausblick‹: Es erwarten uns einige Neuerungen/Änderungen im Bereich der Arbeitsmedizin und der Betriebssicherheit.

Unter der Rubrik ›Hintergrundinformationen‹ geht's u.a. ums Geld: Der DIHK hat seine Übersicht zu Fristenregelungen 2018 bei Steuern und Abgaben im Energiebereich aktualisiert.

» Risolva Infobrief Februar 2018
28.2.2018