(Software-) Tools mit hohem Gebrauchswert

Es ist unser Anspruch, dass unsere Tools
» einen hohen Gebrauchswert haben,
» die Arbeit erleichtern und damit
» Spaß bringen und zudem
» ästhetisch ansprechend sind.

Sie sind deshalb ohne Ausnahme in Zusammenarbeit mit Kunden entstanden, die diese Tools in dieser oder in für ihren Anwendungsfall speziell angepasster Form im Einsatz haben. Alle Tools basieren auf gängiger MS Office Software und sind leicht zu bedienen.

»Gewusst-wie«:
Informationen zu unseren (Software-) Tools (ab 01:00) und zur Umsetzung von Umwelt- und Sicherheitsvorschriften.
Sie finden bei uns Tools zu folgenden Themen:
Gefährdungsbeurteilung, zum Beispiel unser Top-Tool ALGEBRA Arbeitsplätze
Rechtskonformität, zum Beispiel das AGENDA Rechtskataster
(Gefahr-) Stoffe, zum Beispiel die das Gefahrstoffkataster StoffMATRIX
Trainings und Schulungen, zum Beispiel das Toolkit »Training«
Gebäudeschadstoffe (Asbest & Co.), zum Beispiel das Asbestkataster
Notfallmanagement, zum Beispiel unsere Risiko-Bewertungsmatrix

 


News
05.10.2018 - Lernen, das Spaß macht

Die BGHW hat ihr Lernportal um einen offenen Bereich erweitert. Dieser startet mit dem Thema »Motivierend unterweisen«. Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und alle, die sich für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit interessieren, können das neue Angebot ohne vorherige Anmeldung nutzen.

27.09.2018 - Arbeitsstätten-Quiz

Das Portal www.arbeitssicherheit.de hat ein Arbeitsstättenquiz entwickelt: Sie erhalten verschiedene Fragen mit je zwei Antwortmöglichkeiten, doch nur eine ist richtig. Sind Sie mit Ihrer Antwort nicht zufrieden können Sie das Quiz neu starten. Am Ende des Spiels erhalten Sie Ihr Ergebnis.

12.10.2018 - Abfallrechtliche Einstufung von Metallspänen, denen Kühlschmierstoffe anhaften

Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) hat auf ihrer Homepage »Hinweise zur abfallrechtlichen Einstufung von mit Kühlschmierstoffen verunreinigten Metallspänen« als Ergebnis der LAGA-Vollversammlung vom April 2018 veröffentlicht.

03.09.2018 - Neuer Entwurf TA Luft

Das Bundesumweltministerium (BMU) hat einen neuen Entwurf der Technischen Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA Luft) veröffentlicht. Darin werden zum Referentenentwurf aus dem Jahr 2016 einige Änderungen deutlich. Der Entwurf dient nicht einer erneuten Anhörung von Verbänden, sondern wird mit beteiligten Ministerien für eine mögliche Kabinettsbefassung abgestimmt.