Hotline-Service

Im täglichen Geschäft treten immer wieder Fragestellungen zu Rechtsvorschriften und Anforderungen daraus auf, deren Beantwortung keinen Aufschub duldet und/oder bei Ihnen zu viel Zeit für die Recherchen in Anspruch nehmen würde.

Wenn Sie also wissen wollen, wo was steht oder warum, beziehungsweise auf welcher Rechtsgrundlage die Geschäftsführung eine bestimmte Investition tätigen muss, dann können Sie entweder selbst recherchieren, oder uns das für Sie erledigen lassen. Wir brauchen sicherlich weniger lang dafür und Sie haben Zeit, sich um die Dinge zu kümmern, die wir Ihnen nicht abnehmen können.

Dann rufen Sie uns im Rahmen des Hotline-Service an:
Während unserer Bürozeiten stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zu Seite.

Wir verrechnen diese Leistungen halbstundengenau nach Aufwand. Der Stundensatz beträgt 100 Euro netto. Wahlweise bieten wir nach Absprache eine individuelle »Flatrate« nach Ihren Anforderungen an. Ihr Ansprechpartner ist Andrea Wieland (E-Mail).

Zum Herunterladen als PDF
Datenblatt
» Hotline-Service

Beispiel
» Hotline-Antwort
 

News
24.04.2020 - Übergangsfrist für Messungen nach 44. BImSchV

Der VCI hat eine Interpretationshilfe zum Sachverhalt der Übergangsfristen für Messungen. Die erste Übergangsfrist endet am 20.6.2020.

24.02.2020 - Übersicht Betriebsbeauftragte

Die IHK Hochrhein-Bodensee veröffentlichte auf ihrer Homepage eine Übersicht zu Betriebsbeauftragten im Unternehmen.

05.08.2020 - Haben Sie schon Infektionsschutzhelfer?

Die Deutsche Mittelstandsschutz GmbH (DMS) bietet eine Online-Ausbildung zum Infektionsschutzhelfer an. Außerdem: mit wenigen Klicks zur Gefährdungsbeurteilung nach SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard.

24.07.2020 - BG RCI Effizient und gefährdungsorientiert unterweisen

Im Merkblatt A 026: »Effizient und gefährdungsorientiert unterweisen« werden auf über 200 Seiten alle 64 Themen des Gefährdungskatalogs nach Merkblatt A 017 aufgegriffen. Zu jedem Faktor finden sich Themen- und geprüfte Gestaltungsvorschläge, wie man mit aktivem Üben, Gruppenarbeit, interaktiven Lernprogrammen, Filmen und vielem mehr Abwechslung in die jährlichen Unterweisungen bringen kann.