Master-Übersicht »Rechtlich geforderte Unterweisungen«

In mehr als 100 Rechtsvorschriften wird gefordert, dass Mitarbeiter in regelmäßigen Abständen zu unterweisen sind.

Bevor Sie die Unterweisungen durchführen, ist es erforderlich zu entscheiden, welche Ihrer Mitarbeiter aufgrund welcher dieser Rechtsvorschriften zu unterweisen sind und welche Anforderungen für Sie nicht zutreffend sind. Das leistet die Master-Übersicht. Sie gibt zudem Informationen über spezifische Inhalte, wenn diese über die allgemeinen gefährdungsorientierten Inhalte hinausgehen. Mit dieser Master-Übersicht und den Unterweisungsnachweisen vor Ort können Sie also jederzeit nachweisen, dass Sie den Unterweisungspflichten nachkommen.

Die Master-Übersicht kann jederzeit individuell um rechtlich geforderte Schulungen, zum Beispiel für betriebliche Beauftragte, oder um intern geforderte Unterweisungen oder Schulungen ergänzt werden. Sie erhalten die Master-Übersicht »Rechtlich geforderte Unterweisungen« im Excel-Format 2007 und höher. Ihr Ansprechpartner ist Andrea Wieland (E-Mail).

Zum kostenfrei Herunterladen
» Master-Übersicht »Rechtlich geforderte Unterweisungen«
Beachten Sie bitte dazu unsere Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss. Mit dem Öffnen und Nutzen der Datei stimmen Sie diesen Nutzungsbedingungen zu.

Um mit der Master-Übersicht »Unterweisungen« zu arbeiten, müssen Sie Makros in Excel zulassen und diese dann auch tatsächlich beim Öffnen der Datei aktivieren. Obwohl wir uns bemühen, unser Internetangebot virenfrei zu halten, empfehlen wir, selbst für angemessene Sicherheitsvorkehrungen und Virenscanner zu sorgen.


News
05.10.2018 - Lernen, das Spaß macht

Die BGHW hat ihr Lernportal um einen offenen Bereich erweitert. Dieser startet mit dem Thema »Motivierend unterweisen«. Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und alle, die sich für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit interessieren, können das neue Angebot ohne vorherige Anmeldung nutzen.

27.09.2018 - Arbeitsstätten-Quiz

Das Portal www.arbeitssicherheit.de hat ein Arbeitsstättenquiz entwickelt: Sie erhalten verschiedene Fragen mit je zwei Antwortmöglichkeiten, doch nur eine ist richtig. Sind Sie mit Ihrer Antwort nicht zufrieden können Sie das Quiz neu starten. Am Ende des Spiels erhalten Sie Ihr Ergebnis.

12.10.2018 - Abfallrechtliche Einstufung von Metallspänen, denen Kühlschmierstoffe anhaften

Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) hat auf ihrer Homepage »Hinweise zur abfallrechtlichen Einstufung von mit Kühlschmierstoffen verunreinigten Metallspänen« als Ergebnis der LAGA-Vollversammlung vom April 2018 veröffentlicht.

03.09.2018 - Neuer Entwurf TA Luft

Das Bundesumweltministerium (BMU) hat einen neuen Entwurf der Technischen Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA Luft) veröffentlicht. Darin werden zum Referentenentwurf aus dem Jahr 2016 einige Änderungen deutlich. Der Entwurf dient nicht einer erneuten Anhörung von Verbänden, sondern wird mit beteiligten Ministerien für eine mögliche Kabinettsbefassung abgestimmt.