Asbest- und Gebäudeschadstoffkataster

Mit Hilfe des automatisierten Asbestkatasters/Gebäudeschadstoffkatasters können Sie in Ihrem Unternehmen systematisch erfassen, an welchen Stellen welche Gebäudeschadstoffe und in welcher Form vorhanden sind. Sie vermeiden damit, dass versehentlich Arbeiten an potenziell schadstoffhaltigen Bauteilen durchgeführt, und damit Personen gefährdet werden. Die Bewertung der Sanierungsdringlichkeit nach Asbest-Richtlinie ist im Kataster integriert.

Im Asbestkataster/Gebäudeschadstoffkataster führen Sie für jedes Gebäude ein Tabellenblatt mit folgendem Inhalt:

  • Etage
  • Raum
  • Potenziell schadstoffhaltiges Bauteil
  • Potenzieller Schadstoff
  • Menge
  • Foto-Nr.
  • Materialprobe-Nr.
  • Angaben zur visuellen Bewertung
  • Analysenergebnis
  • Bemerkungen / Maßnahmen
  • Bewertung Sanierungsdringlichkeit nach Asbest-Richtlinie

Zum kostenfrei Herunterladen
» Asbestkataster/Gebäudeschadstoffkataster
Beachten Sie bitte dazu unsere Nutzungsbedingungen und Haftungsausschluss. Mit dem Öffnen und Nutzen der Datei stimmen Sie diesen Nutzungsbedingungen zu.

Um mit dem Asbestkataster zu arbeiten, müssen Sie Makros in Excel zulassen und diese dann auch tatsächlich beim Öffnen der Datei aktivieren. Wir versichern, dass die Datei virenfrei ist.


News
07.03.2019 - Wir haben kein Gefahrgut! - Sind Sie sicher?

Im Rahmen der Datenerhebung zum Rechtsverzeichnis oder während Audits erleben wir es häufig, dass Kunden der Meinung sind, mit Gefahrgut nichts zu tun zu haben. Dementsprechend gibt es in diesen Unternehmen niemanden, der sich mit dem Thema auskennt. Diese Unternehmen gehen unter Umständen ein hohes Risiko ein und wir möchten im Folgenden darauf eingehen, warum das so ist, und wie Sie dem entgegenwirken können.

21.02.2019 - REACH und der Brexit: ECHA veröffentlicht weitere Informationen

Die Europäische Chemikalienagentur (ECHA) hat am 08. Februar 2019 auf ihrer Website diverse Empfehlungen veröffentlicht, wie sich betroffene Unternehmen im Rahmen der Europäischen Chemikalienverordnung (REACH) auf den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU vorbereiten können.