Schulung »Gefährdungsbeurteilung«

Die Schulung richtet sich an alle Unternehmen, die Gefährdungsbeurteilungen durchführen müssen, vor allem wenn sie dazu ALGEBRA Arbeitsplätze verwenden.

In einer Halbtages- oder einer Tagesschulung werden die Verantwortlichen oder die Personen, die später die Gefährdungsbeurteilung durchführen oder koordinieren sollen, an das Thema herangeführt. Inhalte sind unter anderem:

  • Rechtlicher Hintergrund der Gefährdungsbeurteilung
  • Formale Anforderungen an eine Gefährdungsbeurteilung
  • Ablauf einer Gefährdungsbeurteilung
  • Die Gefährdungsbeurteilung als zentrales Element von Unternehmerpflichten
  • Gefährdungskatalog
  • Beurteilung von Risiken (Eintrittswahrscheinlichkeit und Schadensausmaß)

Sehr viel Zeit bleibt den Teilnehmern für konkrete Übungsaufgaben in Kleingruppen mit dem jeweiligen Tool, zum Beispiel ALGEBRA Arbeitsplätze. Dadurch lernen sie den Umgang mit den einzelnen Funktionen des Tools.

Optional bieten wir eine kleine Einführung in die Moderations- beziehungsweise Kommunikations-Kunde, die den Verantwortlichen nützlich ist, die Gefährdungsbeurteilung mit Ihren Mitarbeitern im Dialog durchzuführen.

Wenn Sie ALGEBRA Arbeitsplätze als Tool verwenden, kann die Schulung um ein Coaching der Verantwortlichen bei der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung an einigen ausgewählten Pilot-Arbeitsplätzen erweitert werden.

Je nach Dauer der Schulung, der Entfernung zu Ihrem Standort, der Organisation und den Gegebenheiten vor Ort bieten wir die Schulung »Gefährdungsbeurteilung« ab 1.500 Euro netto für 10-12 Personen an. Das heißt ab 150 Euro netto pro Teilnehmer. Ihr Anprechpartner ist Dieter Hubich (E-Mail).

Zum Herunterladen als PDF
» Datenblatt Schulung »Gefährdungsbeurteilung«
» Datenblatt Coaching bei der Gefährdungsbeurteilung


News
05.10.2018 - Lernen, das Spaß macht

Die BGHW hat ihr Lernportal um einen offenen Bereich erweitert. Dieser startet mit dem Thema »Motivierend unterweisen«. Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit und alle, die sich für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit interessieren, können das neue Angebot ohne vorherige Anmeldung nutzen.

27.09.2018 - Arbeitsstätten-Quiz

Das Portal www.arbeitssicherheit.de hat ein Arbeitsstättenquiz entwickelt: Sie erhalten verschiedene Fragen mit je zwei Antwortmöglichkeiten, doch nur eine ist richtig. Sind Sie mit Ihrer Antwort nicht zufrieden können Sie das Quiz neu starten. Am Ende des Spiels erhalten Sie Ihr Ergebnis.

12.10.2018 - Abfallrechtliche Einstufung von Metallspänen, denen Kühlschmierstoffe anhaften

Länderarbeitsgemeinschaft Abfall (LAGA) hat auf ihrer Homepage »Hinweise zur abfallrechtlichen Einstufung von mit Kühlschmierstoffen verunreinigten Metallspänen« als Ergebnis der LAGA-Vollversammlung vom April 2018 veröffentlicht.

03.09.2018 - Neuer Entwurf TA Luft

Das Bundesumweltministerium (BMU) hat einen neuen Entwurf der Technischen Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA Luft) veröffentlicht. Darin werden zum Referentenentwurf aus dem Jahr 2016 einige Änderungen deutlich. Der Entwurf dient nicht einer erneuten Anhörung von Verbänden, sondern wird mit beteiligten Ministerien für eine mögliche Kabinettsbefassung abgestimmt.