Gefährdungsbeurteilung für Schweißarbeiten

Die TRGS 528 fordert, eine Gefährdungsbeurteilung speziell für Schweißarbeiten durchzuführen. Welche Schutzmaßnahmen zu ergreifen sind, hängt ab vom Schweißverfahren, von den bearbeiten Werkstoffen und von einer ganzen Reihe anderer Faktoren. Wir haben für Sie diese Rechtsvorschrift auseinander genommen und zu einem kleinen, aber feinen Software-Tool zusammengesetzt. Sie müssen nun nur noch Ihre (unterschiedlichen) Arbeitsbedingungen in ein Formular eingeben und das Schweiß-Tool liefert Ihnen die komplexen Anforderungen der TRGS 528 für jeden Anwendungsfall einfach, komfortabel und komprimiert aufbereitet.

Sie erhalten das Schweiß-Tool im Excel-Format 2007 und höher für 150 Euro netto.
Ihr Ansprechpartner ist Dieter Hubich (E-Mail).


News
23.01.2020 - Heben und Tragen: So wird der Rücken entlastet!

Es ist kein Geheimnis: Wer in seinem Alltag viel heben und tragen muss, beansprucht seinen Rücken stark. Jedes Mal wirken Kräfte auf die Bandscheiben, Muskeln, Sehnen und Bänder. Eine falsche Technik kann dabei schnell zum Gesundheitsrisiko werden.

17.01.2020 - Wir haben unsere Website erweitert um den Explosionsschutz

Es war längst überfällig: Wir haben unsere Website im Bereich Dienstleitungen um den Explosionsschutz erweitert.

09.01.2020 - Rollen im Gefahrgutrecht: Absender

Welches ist die Definition des Auftraggebers des Absenders bzw. des Absenders? Unter welche dieser Definitionen fällt Ihr Unternehmen? Welches sind typische Pflichten?

19.12.2019 - Neue Merkblätter zum Transport von Lithium-Ionen-Batterien

Der ZVEI hat die Merkblätter zum Transport von Lithium-Ionen-Batterien aktualisiert.