Audits (Compliance, Managementsystem, EDD)

Compliance Audit

Der Gesundheitscheck für Ihre Rechtskonformität, bei dem wir nicht nur Schwarz/Weiß-Auditieren, sondern Sie auch beraten, wie in Ihrem Betrieb die Rechtsvorschriften optimal umgesetzt werden können. Weiterlesen »

Zum Herunterladen als PDF
» Datenblatt Compliance Audits
 

Managementsystem Audit

Ein Managementsystem nach ISO 14001, OHSAS 18001 bzw ISO 45001, ISO 50001 oder EMAS erfordert interne Audits, die Sie selbst durchführen können. Sie müssen nur Erfahrung und die nötige Unabhängigkeit haben. Bei letzterer tun sich kleinere Firmen oder Firmen mit Einzelstandorten oft schwer, weil die Macher vor Ort sich nicht selbst objektiv auditieren können. Außerdem: Bei sogenannten »cross-company audits« vergibt man sich die Chance auf neue Impulse, die ein Audit erst wertvoll machen. Als Impulsgeber sehen wir uns auch bei Managementsystem-Audits. Weiterlesen »

Zum Herunterladen als PDF
» Datenblatt Managementsystem Audits
 

Environmental Due Diligence Audits (EDD)

Ein Environmental Due Diligence Audit ist die systematischen Aufnahme Ihres Standorts/Gebäudes oder der von möglichen Investitionsprojekten auf potenzielle Risiken hinsichtlich Boden- und Grundwasserverunreinigungen oder Gebäudeschadstoffe wie Asbest & Co. Ein Environmental Due Diligence Audit ist auch jenseits von Kauf- oder Verkaufsinteressen sinnvoll, wenn Sie den aktuellen Status Ihres Standorts kennen (lernen) wollen. Vor allem bei Standorten mit längerer Historie kann das von Wichtigkeit sein. Weiterlesen »
 

Konditionen

Wir verrechnen diese Leistungen in der Regel als Festpreis. Die tatsächlichen Kosten sind abhängig von der Größe/Komplexität Ihres Standorts und der vereinbarten Audittiefe beziehungsweise Auditbreite.


News
18.10.2019 - RiskBuster - Gefahren auf der Spur

Für die BG ETEM untersucht Stuntman Holger Schumacher Gefahren im Straßenverkehr und am Arbeitsplatz. Er zeigt, was passieren kann, wenn wir aus Überzeugung, Nachlässigkeit, Faulheit oder Unwissenheit auf »Sicherheit« verzichten. Quelle: BG ETEM

02.09.2019 - Flexible Beschäftigungsformen und Gesundheitsförderung im Betrieb

Ein Fünftel aller Erwerbstätigen in Deutschland hat keine unbefristete Vollzeitstelle. Für die betriebliche Gesundheitsförderung ist diese Gruppe von Beschäftigten aus verschiedenen Gründen schwer zu erreichen.Der neue Report der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) zeigt, wie Unternehmen dennoch etwas für die Gesundheit ihrer Minijobber, Teilzeitkräfte sowie Zeit- und Leiharbeitskräfte tun können.

29.05.2019 - LAGA veröffentlicht Vollzugshinweise zur Gewerbeabfallverordnung (M 34)

Am 1.8.2018 stellten wir Ihnen den Entwurf zu den Vollzugshinweisen vor. In der Zwischenzeit hat die LAGA auf ihrer Homepage die finale Version der »Vollzugshinweise zur Gewerbeabfallverordnung, Anforderungen an Erzeuger und Besitzer von gewerblichen Siedlungsabfällen sowie bestimmten Bau- und Abbruchabfällen, an Betreiber von Vorbehandlungs- und Aufbereitungsanlagen« (11. Februar 2019) am 09.04.2019 veröffentlicht.

09.01.2019 - Entsorgungsfachbetriebe-Register online

Nach der neuen EfBV müssen Zertifizierungsorganisationen, die von ihnen ausgestellten Zertifikate und die zugehörigen Überwachungsberichte unverzüglich in elektronischer Form an die zuständigen Behörden zu übermitteln. Auch der Entzug eines Zertifikats ist den zuständigen Behörden von den Zertifizierungsorganisationen unverzüglich in elektronischer Form mitzuteilen. Dazu wurde Ende letzten Jahres das Entsorgungsfachbetriebe-Register online geschaltet.